• Christiane Espich

Was tun gegen schlechte Laune im Team?


In jedem Unternehmen gibt es Zeiten, in denen die Arbeitsbelastung hoch ist, die Marktsituation schwierig, das Produkt sich nicht so entwickelt, wie es soll. Kurz um, die Laune ist im Keller.

Schon mal darüber nachgedacht, den guten alten Kummerkasten zu reaktivieren.

Dieses sehr einfache Tool hilft dabei, die eigene Unzufriedenheit zu sortieren und in klare Worte zu fassen. Dadurch wird transparent, was mich selbst betrifft und was ich evtl. im Sinne des Selbstmanagement verändern kann.

Es zeigt aber auch im Team auf, was stört und evtl. gemeinsam verändert oder abgestellt werden kann. Deshalb sollte in Teammeetings immer zeitlicher Raum gegeben werden für den Inhalt und die Bearbeitung des Kummerkastens.

Kummerkasten

#Team #Kummerkasten #Personalentwicklung

10 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen